WDR-Wandertage 2007

Es grünt so grün - Parks und Gärten in OWL

4. Etappe - Rietberg


WDR-Wandertage - 2007 > 4. Etappe Rietberg


Vor dem Start Pause Landesgartenschaugelände Ziel

Die vierte Etappe des Jahres 2007 führte uns am 28.06.2007 rund um Rietberg. Kurz vor 9.00 Uhr griff Wilhelm Presuhn auf dem Rathausplatz zum Mikrofon, um die die rund 800 Wanderer zur 4. Etappe der WDR Wandertage 2007 zu begrüßen. Die Teilnehmerzahl war an diesem Tag so groß, daß der Parkplatz am Schulzentrum bereits um 8.30 Uhr voll war und ein Ersatzparkplatz geöffnet werden mußte. Wer nach der Wasserschlacht der vorherigen Wanderung in Bad Meinberg gehofft hatte, daß an diesem Tag wieder die Sonne scheinen würde, der wurde allerdings enttäuscht. Pünktlich zum Start fing es wieder einmal an, zu regnen. Die Aufwärmübungen auf dem engen Rathausplatz wurden durch die vielen unkontrolliert herumwirbelnden Regenschirme sogar richtig gefährlich. Nach ein paar Grußworten und Erläuterungen von Helmut Kammermann zur Landesgartenschau 2008 in Rietberg ging es dann um kurz nach 9.00 Uhr los.

Zunächst ging es durch den Klostergarten und den historischen Stadtkern von Rietberg Richtung Gut Rietberg über das Gelände der Landesgartenschau (LGS) 2008 und dann immer an der Ems entlang. Mittlerweile hörte es endlich auf zu regnen.

Um 10.45 Uhr wurde dann Antfängers Mühle erreicht, wo dann bis 11.15 Uhr Rast gemacht wurde. Wie immer gab es Erfrischungen von Bad Meinberger Mineralbrunnen. Wer auf die obligatorischen Brötchen gehofft hatte, wurde dieses Mal allerdings enttäuscht. Stattdessen gab es Bananen gesponsert von der Barmer. Zudem fing es wieder passend an zu regnen.

Nach der Pause ging es durch das Naturschutzgebiet und einen Teil des LGS-Geländes zurück Richtung Rietberg. Mittlerweile hatte es wieder aufgehört zu regnen und es wurde teilweise blauer Himmel sichtbar. Da die LGS-Betreiber extra für den WDR-Wandertag ihr Baustellengelände geöffnet hatten, wurde die Gelegenheit genutzt und es ging über eine Schleife durch den Neuenkirchener Teil der LGS 2008. Hier war wieder guten Schuhwerk gefragt, denn es ging direkt durch die Baustelle. Man konnte allerdings schon einen guten Eindruck über das zukünftige LGS-Gelände bekommen. Vereinzelt waren auch schon die ersten Bäume und Sträucher angepflanzt.

Vorbei am Klostergarten ging es nun wieder zum Rathausplatz. Dort war das Ziel um 13.00 Uhr erreicht.


Siehe auch WDR Studio Bielefeld - Wandertage 2007 - 4. Etappe